Atlas Mehrgeschossiger Holzbau

    Am 05.07.2017 stellte Helmut Brunner, Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, symbolisch die erste Ausgabe vom Atlas Mehrgeschossiger Holzbau vor. Damit fand ein bayerisch/österreichisches Leitprojekt an der Technischen Universität München im würdigen Rahmen seinen vorläufigen Abschluss.

Fundierung

Der mehrgeschossige Holzbau löst sich von den klassischen „reinen“ Bauweisen und mischt je nach Bedarf auch mit anderen Baustoffen. Damit eröffnen sich für ihn völlig neue Möglichkeiten. Der Atlas vermittelt Architekten, Ingenieuren und Holzfachleuten die wesentlichen Fachkenntnisse zur neuen Systematik und Konstruktionsmethodik vom Entwurf über die Vorfertigung bis zur Montage auf den Baustellen. Er sorgt für gegenseitiges Verständnis bei allen Projektbeteiligten für die nötige Zusammenarbeit in einem integralen Planungs- und Bauprozess und liefert die dafür notwendige technische Kompetenz. Zahlreiche gut dokumentierte Projektbeispiele mit vorbildlichen Detaillösungen runden das Werk ab.

Realisierung

Projektpartner  Prof. Hermann Kaufmann
(Professur für Holzbau und Entwerfen, TU München)
Prof. Dr. Stefan Winter
(Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion, TU München)
Jun.-Prof. Stefan Krötsch
(Fachgebiet Tektonik im Holzbau, TU Kaiserslautern)
Projektleitung Architektin Anne Niemann, TU München
Lektorat & Verlag Steffi Lenzen, DETAIL-Verlag
Leseprobe zum neuen Atlas

Bestelladresse zum neuen Atlas

Presseinfos

Die Projektpartner (v.l.): Georg Binder (Geschäftsführer proHolz Austria), Stefan Krötsch (TU Kaiserslautern), Stefan Winter (TU München), Helmut Brunner (Bay. Staatsminister für ELF), Hermann Kaufmann (TU München), Peter Aicher (Präsident Bayerisches Zimmerer- und Holzbaugewerbe) und Alexander Kirst (Vorsitzender Landesbeirat Holz Bayern).
Foto: Ursula Baumgart

Das Autorenteam – hintere Reihe von links: Anne Niemann, Maren Kohaus, Manfred Stieglmeier, Wolfgang Huss, Christian Schühle, Annette Hafner, Steffi Lenzen, Claudia Köhler – vordere Reihe von links: Stefan Krötsch, Stefan Winter, Hermann Kaufmann, Helmut Brunner, Gerd Wegener, Heinz Ferk, Lutz Müller.

Nicht auf dem Foto zu sehen: Sonja Geier, Holger König, Frank Lattke, Daniel Rüdisser und Martin Teibinger.
Foto: Ursula Baumgart

Zur Pressemeldung des Bayerischen Staatsministeriums für ELF

Zur Buchpräsentation am 28.06.2017 in Wien